Mitgliedersammlung 2012 Stand: 20.05.2012
Kurzüberblick der Mitgliederversammlung
vom Freitag, den 18.05.2012 von 19.30 Uhr bis 20.55 Uhr. 22 der zzt. 58 stimm-berechtigten Mitglieder waren im Vereinslokal Böinghoff anwesend.
Die Begrüßung nahm der 1. Vorsitzenden Berthold Kreuznacht vor. Das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung wurde einstimmig angenommen. Ebenso wurde dem Vorstand für die geleistete Arbeit Entlastung erteilt.

DZ-Bericht vom 21.05.2012 von Marco Steinbrenner

Jugend 70-Präsident Berthold Kreuznacht (l.) gratulierte Stefan Lewe zur Wahl als neuer stellvertretender Vorsitzender.
< Foto mit Klick vergrößern

Merfeld (mast). Nach zehnjähriger Arbeit als stellvertretender Vorsitzender des Tischtennis-Vereins Jugend 70 Merfeld stellte sich Mathias Hemmer im Rahmen der Mitgliederversammlung im Vereinslokal Böinghoff aus privaten sowie beruflichen Gründen nicht mehr zur Wiederwahl. Für Hemmer, Nummer zwei des Herren-Teams in der Bezirksliga, rückt Stefan Lewe in den Vorstand, der mit 21 Ja-Stimmen und einer Enthaltung gewählt wurde.

Unverändert gehören Norbert Kreuznacht (Kassenwart/einstimmig, 3.v.l.) und Dominik Ebbing (zweiter Beisitzer, r.) diesem Gremium an.
< Foto mit Klick vergrößern

Ebbing setzte sich in einer „Kampfabstimmung“ mit 14 Stimmen gegen Dinah Kock (8) durch. Die Kasse wird von Dinah Kock und Silke Stegehake (für Josef Hüppe sowie Tim Rybarczyk) geprüft. Einstimmig wurden Marc Rybarczyk (Abteilungsleiter, l.) Tobias Siever (stellvertretender Abteilungsleiter) und Ludger Schwaag (Webmaster) weiterhin das Vertrauen ausgesprochen.

Der punktbeste Spieler in der Saison 2011/12 kommt aus der dritten Herren-Mannschaft. Philipp Assenkamp gewann die prestigeträchtige interne Auszeichnung, in der die Einzel-Bilanz und die Zahl der Einsätze Berücksichtigung finden. Assenkamp setzte sich mit 77,92 Punkten und großem Vorsprung gegenüber Dominik Ebbing (68,90), Raphael Schwaag (68,56) und Vorjahressieger Hannes Böhnlein (68,50) durch. Insgesamt 30 Spieler kamen zum Einsatz.

Wer bisher alles Punktebester Spieler war, könnt ihr euch hier.. ansehen.
Die Berechnung der Punkte steht euch hier.. zur Verfügung!


Abteilungsleiter Marc Rybarczyk blickte auf die abgelaufene Spielzeit zurück und musste feststellen, „dass sowohl die zweite als auch dritte Herrenmannschaft ihr Saisonziel Klassenerhalt nicht erreichen konnten“. Auf der anderen Seite könne sich jedoch der siebte Platz der Erstvertretung in der Bezirksliga „sehr gut sehen lassen“. Das ist bisher die beste Platzierung unserer 1. Herren seit Vereinsgründung! Die vierte Mannschaft ereichte in der 3. Kreisklasse Gruppe B die Vizemeisterschaft.

Den größten Erfolg feierte jedoch das Damenteam mit dem Gewinn des Bezirkspokals und der damit verbundenen Teilnahme am Cup-Wettbewerb des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes. Dort sprang Platz drei heraus. Die Herren unterlagen auf Bezirksebene überraschend schon im Halbfinale dem VfL Ahaus.

Seitenanfang Kontakte
Copyright © 2012, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld