Mitgliedersammlung 2010
Stand: 19.05.2010
Kurzüberblick der Mitgliederversammlung
vom Freitag, den 14.05.2010 von 19.00 Uhr bis 20.45 Uhr. 25 der zzt. 60 Mitglieder waren im Vereinslokal Böinghoff anwesend. Alle hatten Stimmrecht.
1. Die Begrüßung nahm der 1. Vorsitzenden Berthold KREUZNACHT vor. Das Protokoll der letztjährigen Mitgliederversammlung wurde einstimmig angenommen.
2. Jahresberichte -
Abteilungsleiter Marc Rybarczyk fasste die Ergebnisse im Herrenbereich kurz zusammen.

Die erste Mannschaft gewann in der Bezirksklasse die Vize-Meisterschaft,
während die Reserve nach nur einem Jahr in der ersten Kreisklasse den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga feiern durfte. Kapitän Josef Hüppe nahm aus den Händen des Sportausschuss-Vorsitzenden der Stadt Dülmen, Peter Timmers, eine Flasche Sekt entgegen.
< Foto mit Klick vergrößern

Einen ausgezeichneten dritten Platz belegte die Drittvertretung in der zweiten Kreisklasse, während Jugend 70 Merfeld IV Meister der dritten Kreisklasse wurde. Die Senioren 40-Truppe kam auf Bezirksklassenplatz drei und die beiden Schüler-Nachwuchsteams fanden sich jeweils auf Position fünf wieder.

Vom Jugendbereich gab es keine besonders positive Nachrichten. Die Jugend musste aufgrund personeller Schwierigkeiten drei Spieltage vor dem Ende der Saison zurückgezogen werden ob wohl sie auf Meister- und Aufstiegkurs zur Kreisliga lag.
In der Hinrunde belegte die B-Schülermannschaft einen 5. Platz. Zur Rückrunde kam die A-Schülermannschaft in der 3. Kreisklasse ebenfalls nicht über den 5. Platz hinaus.

3. Ehrung des punktebesten Mannschaftsspielers der Saison 2008/2009
Bertholld Kreuznacht gab die Platzierungen der besten Spieler bekannt.
Die drei Erstplatzierten erzielten folgende Ergebnisse:
1. Stefan LEWE - 94,44 Punkte (siehe Foto unten)
2. Hannes BÖHNLEIN - 90,63 Punkte
3. Berthold KREUZNACHT - 90,30 Punkte
Vorgenannte erhielten jeweils eine Urkunde.
Die neue Ehrentafel könnt ihr euch hier.. als PDF-Datei ansehen!

4. Einen positiven Kassenbericht konnte Kassierer Norbert Kreuznacht vorweisen.
5. Dem Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig Entlastung erteilt
6. Bei den Vorstandswahlen gab es folgendes Ergebnis:
- 1. Vorsitzender
- 2. Vorsitzender
- Schriftführer
- Kassierer
- 1. Beisitzer
- 2. Beisitzer
- 3. Beisitzer
Berthold Kreuznacht
Mathias Hemmer
Jürgen Heilken
Norbert Kreuznacht
Damian Kleinert
Dominik Ebbing
Stephan Roß
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
für weitere 2 Jahre gewählt
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
für weitere 2 Jahre gewählt
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
für weitere 2 Jahre gewählt
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
7. Verschiedenes
-
Abteilungsleiter Marc Rybarczyk - für 1 Jahr wiedergewählt
- stellvertr. Abteilungsleiter Dominik Ebbing - für 1 Jahr wiedergewählt
- Eine Damenwartin wurde nicht gewählt, da zurzeit keine Mannschaft
- ein Jugend- u. Schülerwart soll auf einer Jugendversammlung gewählt werden
- Internetbeauftragter u. Webmaster Ludger Schwaag - für 1 Jahr wiedergewählt
- Stellvertr. Internetwartin Heike Stegehake - für 1 Jahr wiedergewählt
- Gerätewart Axel Claus - für 1 Jahr wiedergewählt

Gegen 20.45 Uhr beendete der Vorsitzende die harmonisch verlaufende Mitgliederversammlung
Im Anschluß erfolgte eine Besprechung für die Mannschaftsaufstellung der Herren - Saison 2010/11

DZ-Bericht vom 17.05.2010 von Marco Steinbrenner
Ohne personelle Veränderung wurde dem Vorstand von Jugend 70 Merfeld einstimmig das Vertrauen für die nächste Amtsperiode geschenkt.
< Foto mit Klick vergrößern

Merfeld (mast). Die 25 stimmberechtigten Mitglieder des Tischtennis-Klubs Jugend 70 Merfeld waren sich anlässlich der Generalversammlung im Vereinslokal Böinghoff schnell einig. Ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme gingen die Vorstandswahlen über die Bühne. Mathias Hemmer (stellvertretender Vorsitzender), Norbert Kreuznacht (Kassierer) und Dominik Ebbing (zweiter Beisitzer) wurden auch für die nächsten zwei Jahre gewählt. Marc Rybarczyk nimmt auch in der kommenden Saison die Aufgaben als Abteilungsleiter wahr. Tim Rybarczyk und Josef Hüppe werden die Vereinskasse prüfen und lösen damit Tobias Siever sowie Stefan Lewe ab.

Abteilungsleiter Marc Rybarczyk blickte wenige Wochen vor dem 40-Jährigen Vereinsjubiläum auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück. Die erste Mannschaft gewann in der Bezirksklasse die Vize-Meisterschaft, während die Reserve nach nur einem Jahr in der ersten Kreisklasse den direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga feiern durfte. Kapitän Josef Hüppe nahm aus den Händen des Sportausschuss-Vorsitzenden der Stadt Dülmen, Peter Timmers, eine Flasche Sekt entgegen. Einen ausgezeichneten dritten Platz belegte die Drittvertretung in der zweiten Kreisklasse, während Jugend 70 Merfeld IV Meister der dritten Kreisklasse wurde. Die Senioren 40-Truppe kam auf Bezirksklassenplatz drei und die beiden Schüler-Nachwuchsteams fanden sich jeweils auf Position fünf wieder.

Im Rahmen der Vereinsmeisterschaften, die am 2. und 3. Juli in der Sporthalle der Kardina-von-Galen-Grundschule durchgeführt werden, ist auch eine Hobbyklasse geplant. „Genaueres wird noch nicht verraten“, so Präsident Berthold Kreuznacht, der mit seinem Team vom 10. bis 12. September in den Sporthallen des Schulzentrums (Am Bache) auch für die Ausrichtung der Kreismeisterschaften verantwortlich sein wird.

Eine beeindruckende Zahl hatte Webmaster Ludger Schwaag parat. Die seit dem 3. Januar 2003 existierende Vereins-Homepage ist mittlerweile eine der häufigsten besuchten Tischtennis-Seiten in Deutschland. „Wir verzeichnen über 340 000 Seitenaufrufe pro Jahr. Das ist für unseren kleinen Verein eine stolze Zahl.“


Abteilungsleiter Marc Rybarczyk (l.) zeichnete Stefan Lewe als punktbesten Mannschaftsspieler aus.
< Foto mit Klick vergrößern

Die mit Spannung erwartete Auszeichnung zum punktbesten Mannschaftsspieler der Saison 2009/10, bei der sowohl die Anzahl der Einsätze als auch die Ergebnisse Berücksichtigung finden, ging erstmals in der 40-Jährigen Vereinsgeschichte an Stefan Lewe. Der 34-Jährige erzielte im mittleren Paarkreuz der ersten Kreisklasse eine 25:2-Bilanz. Hinter Lewe (94,44 Punkte) folgten Hannes Böhnlein (90,63), Berthold Kreuznacht (90,30), Damian Kleinert (89,52) und Tobias Siever (87,11). Im Vorjahr hatte Nachwuchsspieler Oliver Schwaag die Ehrentafel erhalten.

Die neue Ehrentafel könnt Ihr Euch hier.. als PDF-Datei ansehen!

Copyright © 2010, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld