Mitgliedersammlung 2006
Stand: 28.05.2006
Kurzüberblick der Mitgliederversammlung
vom Freitag, den 25.05.2006 von 19.30 Uhr bis 21.10 Uhr. 26 der z.Zt. 73 Mitglieder waren im Vereinslokal Böinghoff anwesend. 24 der über 13-jährigen hatten Stimmrecht.
Die wichtigsten Ergebnisse des Abends
1. Die Begrüßung und die Verlesung des Protokolls der letztjährigen Mitgliederversammlung nahm der 1. Vorsitzenden Berthold Kreuznacht vor.
2. Die Jahresberichte des Abteilungsleiters Marco Steinbrenner und des Jugendleiters Ludger Schwaag folgten im Anschluß
Anmerkung: Alle Ergebnisse können auf dieser HP nachgelesen werden.
3. Die 1. Jugend wurde in der Herbstrunde überraschend Meister der Kreisliga
Foto vom 15.11.2005 (v.l.) Dinah Kock (Pos. 3), Avdi Alicki (1), Hannes Böhnlein (4) und Damian Kleinert (MF, 2)
4. Einen positiven Kassenbericht konnte Kassierer Norbert Kreuznacht vorweisen.
5. Dem Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig Entlastung erteilt
6. Bei den Vorstandswahlen gab es folgendes Ergebnis:
- 1. Vorsitzender
- 2. Vorsitzender
- Schriftführer
- Kassierer
- 1. Beisitzerin
- 2. Beisitzer
- 3. Beisitzer
Berthold Kreuznacht
Mathias Hemmer
Marco Steinbrenner
Norbert Kreuznacht
Britta Dolata
Dominik Ebbing
Jürgen Heilken
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
für weitere 2 Jahre gewählt
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
für weitere 2 Jahre gewählt
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
für 2 Jahre neu gewählt
bleibt 1 weiteres Jahr im Amt
7. Verschiedenes
- Abteilungsleiter Marco Steinbrenner wurde für ein Jahr wiedergewählt
- Eine Damenwartin wurde nicht gewählt, da zurzeit keine Mannschaft
- Ein weiteres Jahr bleibt Ludger Schwaag als Jugendwart im Amt
- Als stellvertretender Jugendwart bleibt Raphael Schwaag im Amt.
Gegen 21.10 Uhr beendete der Vorsitzende die harmonisch verlaufende Mitgliederversammlung
Im Anschluß fand eine Besprechung für die Mannschaftsaufstellung der Herren für die Saison 2006/07 statt.
Bericht in der DZ am 30.05.2006 von Marco Steinbrenner
Merfeld (mast). Wenn Peter Timmers, Vorsitzender des Sportausschusses der Stadt Dülmen, eine Mitgliederversammlung besucht, hat der CDU-Politiker meist ein kleines Geschenk dabei. Nicht anders war es am Freitagabend bei der Jahrestagung von Jugend 70 Merfeld im Vereinslokal Böinghoff. Zur Förderung der Jugendarbeit überreichte Timmers dem ersten Vorsitzenden Berthold Kreuznacht einen halb aufgeschnittenen Tischtennis-Ball, in dem ein Geldschein steckte. „Die Erfolge in diesem kleinen Verein sind sehr beachtlich“, merkte Peter Timmers an. So wurden im vergangenen Jahr 33 Titel gewonnen. Allein bei den Kreismeisterschaften nahmen Jugend 70-Starter 13 Medaillen mit nach Hause. Die herausragenden Ergebnisse lieferte der 14-Jährige Marius Wies mit der Teilnahme an den Westdeutschen Schüler-Einzelmeisterschaften und den Start beim Verbands-Ranglistenqualifikationsturnier.

Auch im Seniorenbereich trugen sich zahlreiche Merfelder in die Siegerlisten bei den Kreis- und Stadtmeisterschaften ein. Die Trophäe des Kreis-Pokalwettbewerbes der Leistungsklasse zwei (offen bis zweite Kreisklasse) ging an Berthold Kreuznacht, Marc Rybarczyk und Axel Claus. Im Meisterschaftsspielbetrieb erreichte die zweite Mannschaft als Tabellendritter der ersten Kreisklasse Gruppe B das beste Ergebnis. In der neuen Saison streben sowohl die Reserve als auch die Drittvertretung (zweite Kreisklasse) den Aufstieg an.

Wie in jedem Jahr wurde mit Spannung der Ehrung des punktbesten Mannschaftsspielers entgegen gefiebert. Sowohl die Einzelbilanz als auch die Anzahl der absolvierten Punktspiele gelangen in die Wertung. Als Nachfolgerin von Kristina Schlichting erhielt Jürgen Heilken, neue Nummer zwei der Bezirksklassen-Truppe, zum siebten Mal die Ehrentafel überreicht. Heilken setzte sich mit 86,01 Punkten knapp vor Avdi Alicki (84,66), der sowohl in der Jugend- als auch zweiten Herrenmannschaft zum Einsatz kam, durch. Platz drei ging an Marco Steinbrenner aus dem zweiten Herrenteam (84,62).
Die Ehrentafel könnt Ihr Euch hier.. als PDF-Datei ansehen!

Nur eine Veränderung ergaben die Neuwahlen einzelner Vorstandsämter. Sowohl Mathias Hemmer (stellvertretender Vorsitzender) als auch Norbert Kreuznacht (Kassierer) bleiben zwei weitere Jahre in ihren Ämtern. Jeweils ein Jahr werden Marco Steinbrenner (Abteilungsleiter) und Ludger Schwaag (Jugendwart) ihre Aufgabenbereiche wahrnehmen. Als zweiter Beisitzer stellte sich Michael Temming nach zehnjähriger Tätigkeit aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung. In einer Kampfabstimmung wurde Dominik Ebbing (sieben Stimmen) knapp vor Damian Kleinert, Dinah Kock (jeweils sechs) und Stephan Roß (zwei) in den Vorstand berufen.
Copyright © 2006, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld