10. TT-Brettchen-Doppelturnier 2016/17
 
Mit einem Klick auf die Fotos können sie noch größer angesehen werden
Mit einer Urkunde wurden die erfolgreichen Teilnehmer am Tischtennis-Brettchenturnier von Jugend 70 Merfeld ausgezeichnet.
Ergebnis vom 10. Brettchen-Doppelturnier 2016/17 als PDF zum downloaden.
 
Ein Blick in die Halle mit den 37 Teilnehmern beim Spielen der 12. Runde.
Bericht vom 10. Brettchen-Doppelturnier von Marco Steinbrenner

Mit Urkunden und Pokalen wurden die Platzierten beim Tischtennis-Brettchen-Doppelturnier von Jugend 70 Merfeld ausgezeichnet.

Merfeld (mast). Die zehnte Auflage des Tischtennis-Brettchen-Doppelturniers von Jugend 70 Merfeld erfreute sich in der Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule einmal mehr einer sehr großen Beliebtheit. Insgesamt 37 Teilnehmer griffen eine Woche vor dem Start der Rückrunde zum Schläger. „Wir hatten damit erneut eine gute und für die Hallengröße passende Beteiligung“, freuten sich Turnierleiter Ludger Schwaag und Sohn Raphael.
Groß und Klein, Jung und Alt, Hobbyspieler und Aktive waren mit großem Eifer sowie viel Spaß an den Tischen. In den vier Stunden und 20 Minuten wurden 16 Runden ausgetragen. Gekämpft wurde um jeden Satz und damit um zwei Punkte für die Gesamtwertung. Da in jeder Runde nur 16 Doppelpaare an den acht Tischen spielen konnten, vertrieben sich die übrigen Akteure die Wartezeit am neunten Tisch mit einer Partie Rundlauf, in der es ebenfalls Zähler für die Endabrechnung zu bekommen gab.
Mit 32 Punkten holte sich Mathias Hemmer, Nummer zwei der Herren-Bezirksliga-Mannschaft, den Gesamtsieg und den damit verbundenen Pokal. Auf Platz zwei landete Tobias Siever (Herren-Reserve), der acht Zähler Rückstand aufwies. Die weiteren Gewinner: Dinah Siever (Damen), Susanne Freckmann (Hobbyspielerin), Franz-Josef Stegemann (Hobbyspieler), Sara Mühlenbäumer (Jugend), Steffen Borchers (A-Schüler), Max Schlerkmann (B-Schüler) und Luis Göckener (Hobby-Schüler).

Vorbericht zum 10. Brettchen-Doppelturnier am 07.01.2017 um 15.30 Uhr
Foto mit den Sieger/innen und Platzierten vom 9. Brettchen-Doppelturnier 2015/16
< mit Klick aufs Foto wird es vergrößert

Merfeld (mast). Das Brettchen-Doppelturnier hat im Vereinskalender von Jugend 70 Merfeld seinen festen Platz. Bereits zum zehnten Mal findet die Tischtennis-Veranstaltung am Samstag um 15.30 Uhr in der Sporthalle der Kardinal-von-Galen-Grundschule statt. „Spaß und Bewegung stehen im Vordergrund“, sagen Turnierleiter Ludger u. Sohn Raphael Schwaag. Teilnehmen dürfen nicht nur alle Vereinsmitglieder, sondern auch deren Eltern, Geschwister sowie Freunde.

Bereits über 30 Anmeldungen liegen Ludger Schwaag vor. Wenige Restplätze stehen dennoch zur Verfügung.
Anmeldungen bitte per WhatsApp, SMS (0175 8141401) oder per E-Mail an (lupeschwaag@gmx.de) senden.

Das Besondere:
Gespielt wird mit identischen Schlägern, die einen Noppenbelag ohne Schaumunterlage besitzen. Die Brettchen werden vom Klub zur Verfügung gestellt. Jedem Spieler wird nach einer Runde ein neuer Partner zugelost. Die jeweiligen Kombinationen bestehen aus einem starken und schwachen Akteur. Die Sieger werden mit Urkunden ausgezeichnet.
Seitenanfang News-Aktuelles Turniere
Copyright © 2017, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld