Auszeichnung für den 500. Mannschaftseinsatz
Mit einem Klick auf das Foto wird die Urkunde als PDF groß angezeigt.
Jugendwart Ludger Schwaag zeichnete im Namen aller Vereinsmitglieder Berthold Kreuznacht (r.) für 500 Meisterschaftseinsätze im Trikot von Jugend 70 Merfeld mit einer Urkunde und der Aufnahme in den "Goldenen 500er-Club" aus.
Das Tischtennis-Meisterschaftsspiel zwischen Jugend 70 Merfeld III und der TTG Rosendahl II (6:9) war nicht eine Partie wie jede andere. Vor der Begegnung wurde eine Ehrung der besonderen Art vorgenommen. Jugendwart Ludger Schwaag zeichnete stellvertretend für alle Vereinsmitglieder Berthold Kreuznacht für sein 500. Meisterschaftseinsatz mit einer Urkunde, Flasche Sekt.
Die Mannschaftskollegen überreichten ihm eine Jahreskarte für den Schwimmbad- und Saunabesuch im Borkener Aquarius.
„Als sechstes und damit jüngstes Mitglied ist Berthold nun im Goldenen 500er-Club eingetreten“, berichtete Schwaag in seiner kurzen Laudatio. Zuvor wurde bereits Josef Hüppe (737 Einsätze), Hans-Jürgen Bienert (593), Michael Temming (581), Paul Thesing (567) und Jürgen Heilken (547) diese Auszeichnung zuteil.

„Wie selten so ein Ereignis ist, lässt sich daran ablesen, dass frühestens in sechs bis sieben Jahren unser nächstes Vereinsmitglied die hohe Hürde von 500 Pflichtspielen (Meisterschaft und Pokal) nehmen wird“. Berthold Kreuznacht kam als siebeneinhalbjähriger Sprössling zum Tischtennis und ist nun seit 29 Jahren und 28 Tagen Vereinsmitglied bei Jugend 70 Merfeld. „Berthold strahlt nach Außen immer sehr viel Ruhe aus und hat somit auch für unseren Nachwuchs Vorbildcharakter“. In den vergangenen Jahren hat sich der 34-Jährige außerdem als stets präsenter erster Vorsitzender des Clubs entwickelt. Herzlichen Glückwunsch - LS
Seitenanfang
News-Aktuelles
Sonstiges
Copyright © 2005, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld