Stadtmeisterschaften 2009
Stand: 15.01.2010
Stadtmeisterschaften Dülmen am 19./20.12. 2009 im CBG
zur Ergebnisübersicht mit Fotos der Stadtmeisterschaften von 2008
Siegerliste - Stadtmeisterschaften 2009 als PDF
Nebenstehende Pokale wurden den Siegern in den Alters- und Leistungsklassen (siehe nachfolgende Siegerfotos) überreicht!
< Foto mit Klick vergrößern
Brukteria Rorup richtete die diesjährigen Stadtmeisterschaften in der Dreifachsporthalle in Dülmen im Schulzentrum aus. Mit 121 Teilnehmern bleibt die Beteiligung, wie in den letzten drei Jahren, relativ konstant. LS

 
Ein paar Siegerfotos von den Stadtmeisterschaften 2009
Alle Fotos können mit einem Klick vergrößert angeschaut werden

Damen

Einzel:
1. Sarah Hoping, Brukteria Rorup
2. Dinah Kock, Jugend 70 Merfeld (l.)
3. Jennifer Jasper, Brukteria Rorup

Doppel:
1. Sarah Hoping/Eva Geldermann, Brukteria Rorup
2. Dinah Kock/Jennifer Jasper, Jugend 70 Merfeld/Brukt. Rorup

Herren A

Einzel:
1. Raphael Schwaag
2. Mathias Hemmer (l.)
3. Marc Rybarczyk (r.) u. Josef Hüppe (nicht auf dem Foto)

Doppel:
1. Jürgen Heilken/Mathias Hemmer
2. Marc Rybarczyk/Raphael Schwaag, alle Jugend 70 Merfeld

Herren B

Einzel:
1. Damian Kleinert, Jugend 70 Merfeld
2. Philipp Sterzik, TSG Dülmen (l.)
3. Thorsten Waltering, Brukteria Rorup (2.v. r.) u. Tobias Siever, Jugend 70 Merfeld (r.)

Doppel:
1. Tobias Siever/Damian Kleinert, Jugend 70 Merfeld
2. Marco Schikora/Thorsten Waltering, Brukteria Rorup

Herren C
(kein Foto vorhanden)
Einzel:
1. Dominik Ebbing - 2. Stefan Lewe - 3. Tobias Siever u. Damian Kleinert

Doppel:
1. Tobias Siever/Damian Kleinert - 2. Dominik Ebbing/Stefan Lewe, alle Jugend 70 Merfeld

Offene - Hobby

Einzel:
1. Paul Schulze Robert, DJK Dülmen
2. Heinz Kraß, TSG Dülmen (l.)
3. Maik Sewald, GW Hausdülmen (2.v. r.) u. Olaf Fliß, DJK Dülmen (r.)

Doppel:
1. Maik Sewald/Lars Gömar, GW Hausdülmen/Brukt. Rorup
2. Paul Schulze Robert/Olaf Fliß, DJK Dülmen

Mädchen
(kein Foto vorhanden)
Einzel:
1. Laura Wortmann - 2. Sonja Pankoke - 3. Julia Tomeczko - 4. Carola Jasper

Doppel:
1. Julia Tomeczko//Saskia Wärmeling - 2. Joline Mahnkopf/Laura Wortmann, alle Brukteria Rorup

Jungen

Einzel:
1. Jan Püttman, TSG Dülmen (l.)
2. Florian Kock, Brukteria Rorup (nicht auf dem Foto)
3. Jan Olfs, TSG Dülmen (r.) -
4. Timo Klasen (nicht auf dem Foto)

Doppel:
1. Jan Püttman/Jan Olfs, TSG Dülmen
2. Florian Kock/Simon Tewes, Brukteria Rorup/Jugend 70 Merfeld

A-Schülerinnen
(kein Foto vorhanden)
Einzel:
1. Laura Wortmann - 2. Sonja Pankoke - 3. Julia Tomeczko - 4. Carola Jasper

Doppel:
1. Julia Tomeczko//Saskia Wärmeling - 2. Joline Mahnkopf/Laura Wortmann, alle Brukteria Rorup

A-Schüler
(kein Foto vorhanden)
Einzel:
1. Christopher Rath - 2. Nils Altrath, beide TSG Dülmen - 3. Phillip Assenkamp - 4. Adrian Assenkamp, beide Buldern

Doppel:
1. Christopher Rath/Nils Altrath, TSG Dülmen - 2. Timo Kreuznacht/Tobias Markowski, Jugend 70 Merfeld/TSG Dülmen

B-Schüler

Einzel:
1. Jan Ahrens, TSG Dülmen
2. Phillip Assenkamp, Buldern (l.)
3. Jan-Hendrik Dahlhues, TSG Dülmen (r.)
4. Eric Schmidt (nicht auf dem Foto)

Doppel:
1. Jan Ahrens/Semir Pintul, TSG Dülmen
2. Linus Kreuznacht/Nico Merschmöller, Jugend 70 Merfeld

C-Schüler

Einzel:
1. Jan Ahrens, TSG Dülmen
2. Jan-Hendrik Dahlhues, TSG Dülmen
3. Semir Pintul, TSG Dülmen
4. Nico Merschmöller, Jugend 70 Merfeld

Doppel:
1. Jan Ahrens/Semir Pintul, TSG Dülmen
2. Jonas Kreuznacht/Nico Merschmöller, Jugend 70 Merfeld
Titelübersicht der Stadt-Meisterschaften bis 1990 zurück
Zeitungs-Bericht vom 2. Tag (20.12.) von Klaus Wortmann
Raphael Schwaag (m.) gewann seinen insgesamt zehnten Einzel-Stadtmeistertitel (davon sechs Mal die Herren A-Klasse) vor Mathias Hemmer (l.), Marc Rybarczyk (r.) und Josef Hüppe (nicht auf dem Foto, alle Jugend 70 Merfeld).
< Foto mit Klick vergrößern


Dülmen (KWO). Mit ca 130 Meldungen wurde bei den TT-Stadtmeisterschaften 2009 zwar die Zahl vom Vorjahr übertroffen doch im Vergleich zum Superjahr 2006 fehlten dem Veranstalter, der TT-Abteilung von Brukteria Rorup, rund 30 Teilnehmer. "Wir sind mit dem organisatorischen Ablauf sehr zufrieden, doch es hätten ruhig mehr Aktive sein dürfen", so das Fazit von Abteilungsleiter Helmut Drees.

Auffällig auch die Dominanz der einzelnen Dülmener Vereine in bestimmten Sparten. Während Ju 70 Merfeld vor allem im Herrenbereich mit allen drei Titel punktete, dominierte TSG Dülmen vor allem im männlichen Nachwuchsbereich. Der Veranstalter Brukteria Rorup räumte dagegen alle Titel im weiblichen Nachwuchsbereich ab.

In der Herren A Klasse gewann Raphael Schwaag nach der Finalniederlage im letzten Jahr gegen Michael Hildebrand diesmal in vier Sätzen gegen seinen Mannschaftskollegen Matthias Hemmer. Hemmer hatte dafür an der Seite von Jürgen Heilken im Doppel gegen Marc Rybarczyk/Raphael Schwaag die Nase vorn.

In der Herren C Klasse, mit 22 Teilnehmern der am besten besetzte Wettbewerb, setzte sich mit Dominik Ebbing, der im Finale gegen Stefan Lewe gewann, ebenfalls ein Merfelder durch. Bei den Damen wurde die Roruperin Sarah Hoping Nachfolgerin von Gabriele Wissing. Hoping gewann mit Eva Geldermann auch den Doppelwettbewerb und war an der Seite von Martin Goßling auch im Mixed gegen die Merfelder Kombination Dinah Kock/Tobias Siever erfolgreich.

Bei den A-Schülern dominierten die Spieler der TSG Dülmen, Christopher Rath gewann im Finale gegen seinen Clubkollegen Nils Altrath. Beide zusammen holten sich auch den Titel im Doppelwettbewerb. Im C-Schüler Bereich spielte Jan Ahrens seine Dominanz aus und gewann nach der B-Schüler Meisterschaft seinen zweiten Titel. Doppelte Titelträgerin wurde auch die Roruperin Julia Tomeczko, sie dominierte im B- und A-Schülerinnen Bereich vor ihren Mannschaftskolleginnen Carola Jasper und Saskia Wärmeling.

Bei den Hobbyspielern gab es im Nachwuchsbereich erfolgreiche Titelverteidiger, während Fabian Pankock bei den Schülern siegreich war, gewann Lukas Wesemann bei den Jungen. Eine Überraschung gelang dagegen dem bereits 75-jährigen Paul Schulze Robert in der Herren Hobby Klasse, im Finale entthronte er Titelverteidiger Heinz Kraß und holte den Titel für die Hobbyabteilung der DJK Dülmen. In einem spannenden und umkämpften Doppelfinale unterlag er dagegen an der Seite von Olaf Fliß im fünften Satz der Kombination Maik Sewald und Lars Görmar.
Zeitungs-Bericht vom 1. Tag (19.12.) von Klaus Wortmann
Damian Kleinert sahnt bei den Stadtmeisterschaften ab.
< Foto mit Klick vergrößern

Dülmen (KWO). Der erste Tag der diesjährigen TT-Stadtmeisterschaften stand ganz im Zeichen des Merfelders Damian Kleinert. Die Nummer 2 der Reserve von Ju 70 Merfeld gewann äußerst souverän die mit 21 Teilnehmern hervorragend besetzte Herren B Konkurrenz.

Bereits im Halbfinale setzte er sich glatt in drei Sätzen gegen den Roruper Thorsten Waltering durch, und auch im Finale hatte er gegen Phillip Sterzik von TSG Dülmen wenig Probleme, um sich in vier Sätzen durch zu setzen. Neben dem Einzeltitel gewann er gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Tobias Siever auch die Doppelkonkurrenz. Im Endspiel setzten sie sich souverän gegen die Roruper Waltering und Marco Schikora durch. Im männlichen Nachwuchsbereich waren es Spieler von der TSG Dülmen die der Konkurrenz ihren Stempel aufdrückten.

In der Jungenklasse gewann Jan Püttmann gegen den Roruper Florian Kock den Titel und war gemeinsam mit Jan Olfs auch im Doppelwettbewerb erfolgreich. Gleiches gelang in der B-Schüler-Klasse Jan Ahrens. Im weiblichen Nachwuchsbereich dominierte dagegen die gute Nachwuchsarbeit von Brukteria Rorup.

In der Mädchenklasse kamen alle sieben Teilnehmerinnen aus Rorup, so dass sich mit Laura Wortmann und Sonja Pankoke zwei Vereinskameradinnen im Finale gegenüber standen. In einem spannenden und dramatischen Match setzte sich schließlich Wortmann in der Verlängerung des fünften Satzes durch und wurde damit neue Titelträgerin. In der B-Schülerinnenklasse verteidigte Julia Tomeczko ihren Titel erfolgreich.
Vorbericht von Klaus Wortmann
Dülmen (KWO). Kurz vor dem Jahreswechsel richtet die Tischtennisabteilung des SV Brukteria Rorup am Samstag (19.12.) und Sonntag (20.12.) die diesjährigen TT-Stadtmeisterschaften aus. Austragungsort ist die Dreifachhalle im Schulzentrum Am Bache.

Wie in jedem Jahr streiten sich die Spieler der Dülmener Vereine TSG Dülmen, Ju 70 Merfeld und Brukteria Rorup um Titel und Sachpreise, aber auch Hobbyspieler sind aufgefordert ihre Titelträger zu ermitteln. Spielberechtigt sind alle Spieler und Spielerinnen, die mit erstem Wohnsitz in Dülmen gemeldet sind oder für einen Dülmener Verein spielberechtigt sind. So gewann im vorigen Jahr der für den Oberligisten DJK Wattenscheid spielende Roruper Michael Hillebrandt den Herren A Titel. Sollte er in diesem Jahr zur Titelverteidigung antreten, sind insbesondere die erfolgreichen Spieler des Bezirksligisten Ju 70 Merfeld gefordert ihm das Leben schwer zu machen.

In der Herren B Klasse kann der Merfelder Marc Rybarczyk seinen Titel nicht verteidigen, da er als Bezirksklassenspieler für diese Spielklasse nicht mehr spielberechtigt ist. In der Herren C Klasse kann Hannes Böhnlein (Ju 70 Merfeld) seinen Titel verteidigen, während bei den Damen die Merfelderin Gabriele Wissing die Gejagte sein wird.

In den Jugend- und Schülerwettbewerben dürfte es einige aussichtsreiche Titelanwärter geben, während in den Hobbyklassen, die am Sonntag stattfinden (Schüler und Jugendhobby ab 10:00 Uhr, Herren Hobby ab 12:30 Uhr), der Ausrichter gespannt ist, wer letztlich an den einzelnen Konkurrenzen teil nimmt.

Anmeldeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn. Aktuelle Informationen zu den Stadtmeisterschaften 2009 sind auch auf dieser zu finden. Die TT-Abteilung des SV Brukteria Rorup hofft auf eine rege Teilnahme und würde gern viele Besucher und Freunde des TT-Spiels in der Cafeteria begrüßen.
zur Ergebnisübersicht mit Fotos der Stadtmeisterschaften von 2008
Seitenanfang 2009
Copyright © 2009, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld