Einzel-Meisterschaften 2005
Stand: 20.12.2005
2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002
2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
 
Titelübersicht Vereins-MS Titelübersicht Stadt-MS
Stadtmeisterschaften Dülmen vom 17./18.12.2005
Raphael Schwaag (m.) gewinnt bei den Stadtmeisterschaften 2005 zum dritten Mal in Folge den Herren A-Wanderpokal, der nun in seinem Besitz übergeht. Er verwies Joachim Hüllen (l.), Josef Hüppe (r.) und Helmut Stork (TSG Dülmen, nicht auf dem Foto) auf die Plätze.
< mit einem Klick aufs Foto kommt ihr zu den Siegerfotos und zu den Berichten LS
Ergebnisse der Stadtmeisterschaften 2005 - Erwachsene in PDF
Ergebnisse der Stadtmeisterschaften 2005 - Erwachsene in Word.doc
Ergebnisse der Stadtmeisterschaften 2005 - Jugendliche in PDF
Ergebnisse der Stadtmeisterschaften 2005 - Jugendliche in Word.doc
WTTV-Jugendmeisterschaften 03./04.12.2005 in Eitorf
Die Merfelderin Madeleine Thesing gewann bei den Westdeutschen Jugend-Einzelmeisterschaften Silber im Doppel.
< mit einem Klick auf das Foto kommt ihr zu den Berichten von Marco Steinbrenner
Eigentlich hätte Madeleine Thesing, Tischtennis-Nachwuchsspielerin aus Merfeld, nach den 56. Westdeutschen Jugend-Einzelmeisterschaften in Eitorf allen Grund gehabt, freudestrahlend drein zu blicken. Im Mädchen-Doppel gewann mehr... LS
Bezirksmeisterschaften am 15./16.10. 2005 in Münster-Hiltrup
Siegerliste der Bezirksmeisterschaften 2005 auf der Bezirkshomepage
Die Merfelderin Madeleine Thesing war mit drei Titeln die überragende Spielerin.

< mit einem Klick auf das Foto kommt ihr zum Bericht von Marco Steinbrenner


Für eine Überraschung im Jungen B-Wettbewerb sorgte Avdi Alicki. Die Nummer eins der Jugend 70-Kreisliga-Mannschaft verlor im gesamten Turnierverlauf lediglich einen Satz.
< mit einem Klick auf das Foto kommt ihr zum Bericht von Marco Steinbrenner
Vorbericht Nominierungen für die Bezirksmeisterschaften 2005 in Münster-Hiltrup
3. Jugend-Rundschreiben mit den Nominierungen des Kreises WM zu den Bezirksmeisterschaften 2005 in Münster-Hiltrup (PDF vom 10.10.2005)
Kreismeisterschaften vom 09. - 11.09. 2005 an versch. Orten

Raphael Schwaag wird zweiter der Herren B in Velen
< durch Anklicken des Fotos kommt man zu den Berichten und Ergebnissen mit Fotos
Marius Wies gewann überraschend bei den Jungen A
Unsere Jugendlichen erreichten bei den Kreismeisterschaften 2005 insgesamt 15 Podestplätze und übernahmen damit zum 3. Mal in den letzten 4 Jahren bei der Medaillenwertung wieder die Spitzenposition im Kreis Westmünsterland! LS

Fotos von den Siegerehrungen der Jugend-Kreismeisterschaften 2005
Link zur Siegerliste der Jugend-Kreismeisterschaften in (PDF 31KB)
Link zur Siegerliste der Jugend-Kreismeisterschaften in (Word.doc 111KB)
35. Vereinsmeisterschaften vom 17.-19.06. 2005 mit Hobbyspielern
Marius Wies jüngster Herren-Vereinsmeister seit Gründung
< durch Anklicken des Fotos kommt man zu den Berichten und Ergebnissen mit Fotos

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften gab es in den zwölf ausgespielten Konkurrenzen nur zwei Titelverteidigungen.
Christin Weiling konnte bei den B-Schülerinnen zum dritten Mal den Wander-Pokal holen, der nun in ihren Besitz übergeht. Mathias Hemmer/Jürgen Heilken verteidigten ihren Vorjahressieg im Herren-A Doppel nur hauchdünn. LS
zur Titelübersicht der Vereinsmeisterschaften bis 1990 zurück
Deutsche-Meisterschaften der Schüler/innen 19./20.03.2005
Die Merfelderin Madeleine Thesing startet bei den Deutschen Einzelmeisterschaften im WTTV-Trikot.
< mit einem Klick aufs Foto kommt man zu den Berichten von Marco Steinbrenner

Merfeld (mast). Nun hat es die Merfelder Tischtennis-Nachwuchsspielerin Madeleine Thesing, Nummer eins des Damen-Verbandsligisten VfB Kirchhellen, schwarz auf weiß. Durch ihren zweiten Platz bei den regionalen Titelkämpfen am 30. Januar in Spexard wurde die 14-Jährige vom Jugendausschuss des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes (WTTV) nun offiziell zu den Deutschen Schüler-Einzelmeisterschaften nominiert. Die bedeutendste Nachwuchsveranstaltung in Deutschland findet am 19. und 20. März in Grafenau bei Stuttgart statt. Thesing ist eine von insgesamt lediglich drei Schülerinnen, die aus Nordrhein-Westfalen dort spielen mehr..
Westdeutsche-Meisterschaften der Damen 12./13.02.2005

< mit einen Klick aufs Foto kommt man zum Bericht von Marco Steinbrenner
Madeleine Thesing (hier im Doppel an der Seite von Sandra Toppmöller) zeigte in Herne eine gute Leistung.
Als jüngste Teilnehmerin hat sich Madeleine sehr gut aus der Affäre gezogen“, freute sich Verbandstrainer Dirk Huber (Leverkusen) über das gelungene Debüt der 14-Jährigen.
< mit einen Klick aufs Foto kommt man zum Bericht von Marco Steinbrenner
Ein anstrengendes Wochenende steht Madeleine Thesing, Tischtennis-Nachwuchsspielerin aus Merfeld, bevor. Zunächst nimmt die Nummer eins des Verbandsligisten VfB Kirchhellen am Kaderlehrgang des WTTV in Duisburg teil. Am Samstag befindet sich die 14-Jährige als jüngste der 40 Spielerinnen im Teilnehmerfeld der Westdeutschen Tischtennis-Meisterschaften der Damen, die von der DJK Germania Holthausen in Herne ausgetragen werden.
Link zur Homepage der Westdeutsche Meisterschaften in Herne
Westdeutsche-Schülermeisterschaften 29./30.01.2005
Mit einer Gold- und Silbermedaille kehrte die Merfelderin Madeleine Thesing (l.) von den Westdeutschen Schülermeisterschaften zurück.

< mit einen Klick aufs Foto kommt man zu den Berichten von Marco Steinbrenner

Der erste Höhepunkt im Tischtennis-Jahr 2005 steht für die Eigengewächse von Jugend 70 Merfeld, Madeleine Thesing und Marius Wies (r.), am Wochenende in Spexard (bei Gütersloh) auf dem Programm. Bei den Westdeutschen Schüler-Einzelmeisterschaften geht das Duo mit ganz unterschiedlichen Erwartungshaltungen in das zweitägige Turnier.
Link zur Homepage Westdeutsche Schülermeisterschaften in Spexard
Siehe auch Fotos der Bezirksmeisterschaften in der Fotoecke
Seitenanfang 2004
Copyright © 2005, All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten
Hinweise und Impressum
Jugend70Merfeld